Branchennachrichten

Am 7. August veranstaltete die Sicherheitsabteilung für Sicherheitsübertragungen der Nationalen Radio- und Fernsehverwaltung in Peking ein Symposium, um die relevanten Empfehlungen von China Radio and Television zur Förderung der Migration des 700-MHz-Frequenzbandes des terrestrischen digitalen Fernsehens zu erörtern. Das Treffen untersuchte Arbeitsideen aus Kooperationsmethoden, Planerstellung, Ausschreibung von Geräten, Überwachung und Annahme usw. und entschied, dass China Radio und Fernsehen die relevanten Arbeitsempfehlungen auf der Grundlage der Diskussionssituation und der tatsächlichen Bedingungen der beiden Provinzen weiter verbessern sollte und die Umsetzung so schnell wie möglich fördern.


Beitragszeit: 14.08.2020