Dinge, die Sie über Glasfaserkonverter wissen müssen

Dinge, die Sie über Glasfaserkonverter wissen müssen

Angesichts des erwarteten Wachstums der heutigen Kommunikation müssen die Netzbetreiber dem anhaltenden Wachstum des Datenverkehrs und der steigenden Nachfrage nach Bandbreite gerecht werden und gleichzeitig die Investitionen in die vorhandene Netzinfrastruktur voll ausschöpfen. Anstatt kostspielige Aufrüstungen und Neuverkabelungen für Fasern vorzunehmen, bieten Glasfaserkonverter eine kostengünstige Lösung, indem sie die Lebensdauer der vorhandenen strukturierten Verkabelung verlängern. Wie kann ein Glasfaserkonverter dies erreichen? Und wie viel weißt du darüber? In diesem Artikel erfahren Sie heute etwas über den Glasfaserkonverter.

Was ist eine Faser O.ptic Medienkonverter?

Der Glasfaserkonverter ist ein einfaches Netzwerkgerät, das zwei verschiedene Medientypen wie Twisted Pair mit Glasfaserkabeln verbinden kann. Seine Funktion besteht darin, das in UTP-Netzwerkkabeln (Unshielded Twisted Pair) aus Kupfer verwendete elektrische Signal in Lichtwellen umzuwandeln, die in Glasfaserkabeln verwendet werden. Der Glasfaserkonverter kann die Übertragungsentfernung über Glasfaser auf bis zu 160 km verlängern.

Da sich die Glasfaserkommunikation schnell weiterentwickelt, bietet der Glasfaserkonverter eine einfache, flexible und wirtschaftliche Migration zu zukunftssicheren Glasfasernetzen. Jetzt ist es weit verbreitet in internen Bereichen, Standortverbindungen und industriellen Anwendungen.

Häufige Arten von Fasern O.ptic Media Converter

Die heutigen Konverter unterstützen viele verschiedene Datenkommunikationsprotokolle, einschließlich Ethernet, PDH E1, RS232 / RS422 / RS485 sowie mehrere Verkabelungstypen wie Twisted Pair-, Multimode- und Single-Mode-Glasfaser- und Single-Strang-Glasfaser. Und sie sind je nach Protokoll mit unterschiedlichen Designs auf dem Markt erhältlich. Kupfer-zu-Faser-Medienkonverter, Faser-zu-Faser-Medienkonverter und Seriell-zu-Faser-Medienkonverter sind nur ein Teil davon. Hier finden Sie eine kurze Einführung in diese gängigen Arten von Glasfaserkonvertern.

Wenn der Abstand zwischen zwei Netzwerkgeräten den Übertragungsabstand von Kupferkabeln überschreitet, macht die Glasfaserverbindung einen großen Unterschied. In diesem Fall können durch die Kupfer-Glasfaser-Konvertierung mithilfe von Medienkonvertern zwei Netzwerkgeräte mit Kupferanschlüssen über größere Entfernungen über Glasfaserkabel miteinander verbunden werden.

Der Fibre-to-Fibre-Medienkonverter kann Verbindungen zwischen Single-Mode- und Multimode-Fasern sowie zwischen Dual-Fiber- und Single-Mode-Fasern herstellen. Außerdem unterstützen sie die Umwandlung von einer Wellenlänge in eine andere. Dieser Medienkonverter ermöglicht die Fernverbindung zwischen verschiedenen Glasfasernetzen.

Seriell-zu-Glasfaser-Medienkonverter ermöglichen die Übertragung von RS232-, RS422- oder RS485-Signalen über eine Glasfaserverbindung. Sie bieten eine Glasfasererweiterung für Kupferverbindungen mit seriellem Protokoll. Darüber hinaus können Seriell-Glasfaser-Medienkonverter die Signalbaudrate angeschlossener serieller Vollduplex-Geräte automatisch erkennen. RS-485-Faserkonverter, RS-232-Faserkonverter und RS-422-Faserkonverter sind die üblichen Arten von Seriell-Glasfaser-Medienkonvertern.

Tipps zur Auswahl einer Faser Optic Media Converter

Wir haben uns mit den gängigen Arten von Glasfaserkonvertern vertraut gemacht, aber die Auswahl eines geeigneten ist immer noch keine leichte Aufgabe. Hier finden Sie einige einfache Tipps zur Auswahl eines zufriedenstellenden Glasfaserkonverters.

1. Stellen Sie klar, ob die Chips des Glasfaserkonverters sowohl Halbduplex- als auch Vollduplexsysteme unterstützen. Wenn die Medienkonverterchips nur Halbduplexsysteme unterstützen, kann dies zu ernsthaften Datenverlusten führen, wenn sie auf anderen Systemen installiert werden.

2. Stellen Sie klar, welche Datenrate Sie benötigen. Wenn Sie sich für einen Glasfaserkonverter entscheiden, müssen Sie die Geschwindigkeit der Konverter an beiden Enden anpassen. Wenn Sie beide Geschwindigkeiten benötigen, können Sie Medienkonverter mit zwei Raten in Betracht ziehen.

3. Stellen Sie klar, ob der Medienkonverter dem Standard IEEE802.3 entspricht. Wenn es nicht dem Standard entspricht, treten absolut Kompatibilitätsprobleme auf, die unnötige Probleme für Ihre Arbeit verursachen können.


Beitragszeit: 14.08.2020